ONLINE-MAGAZIN DER CHRISTLICHEN KRANKENKASSE VERVIERS-EUPEN
Aktuelles
Mehr Infos
Downloads
Artikel als PDF
Download PDF Druckoptimierte Version
GESUNDHEIT

Der erste Lauf für das Leben in Eupen war ein voller Erfolg.  Wie das GrenzEcho informiert,  waren bei der durch die Stiftung gegen den Krebs durchgeführten Veranstaltung etwa 1.100 Teilnehmer am Start.

Ziel der Veranstaltung am Sportstadion im Eupener Ortsteil Schönefeld war es, während 24 Stunden (Samstag, 15 Uhr bis Sonntag, 15 Uhr) mindestens jeweils einen Läufer pro Team auf der Tartanbahn in Bewegung zu halten.  Dabei war es zweitrangig, ob gelaufen oder gegangen wurde – denn bei dieser Veranstaltung für den guten Zweck stand auch der Spaß im Vordergrund. Zehn Euro betrug die Teilnahmegebühr pro Läufer; die Erlöse kommen integral der Stiftung gegen den Krebs zu Gute.  Neben den sportlichen und karitativen Aspekten ergänzte ein vielseitiges Rahmenprogramm die Veranstaltung. Auch die Christliche Krankenkasse und die Eiche waren beim „Lauf für das Leben“ dabei.

 

Teilen

Edito

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Gehen Sie zurück auf Los… und ziehen Sie Solidarität, Wohlbefinden und Gesundheit ein. Der September steht vor der Tür – und mit ihm das akademische, soziale und sportliche „Jahr“. Die Christliche Krankenkasse und ihre Bewegungen haben die Sommermonate dazu genutzt, eine Reihe neuer Leistungen und Angebote auszuarbeiten, die Ihnen von nun an zur Verfügung stehen.

So wird beispielsweise unser bereits in der Vergangenheit breit aufgestelltes „Happy Birth“-Angebot für werdende und junge Eltern um die Podcast-Reihe „Auf die Plätze, fertig…Baby kommt“ erweitert. Unser Präventionsdienst Gesundheitsinfo stellt auf www.ckk-mc.be/happybirth-podcast 20 Downloads bereit, die Sie während der ersten Monate mit Ihrem Baby begleiten. Ein ebenso aufschlussreiches wie amüsantes Vergnügen.

Nachdem die Gemeinschaftswahlen vom Mai in der DG den Status Quo bestätigten, arbeiten wir in Kooperation mit den anderen Krankenkassen daran, unsere im Vorwahl-Memorandum formulierten Vorschläge und Forderungen im Dialog mit den politisch Verantwortlichen umzusetzen. Informationen hierzu finden Sie auf Seite 6.

Beglückwünschen möchte ich an dieser Stelle unsere Jugendbewegung Jugend&Gesundheit, die für ihre Sommerlager über 300 Kinder mobilisieren und begeistern konnte. Da das Zusammenspiel und die gemeinsame Ferienzeit von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung (bedauerlicherweise) noch immer keine Selbstverständlichkeit sind, möchte ich den diesbezüglichen Ansatz der Verantwortlichen noch einmal ausdrücklich loben.

Ebenso wie die Auszeichnung „Grant“, mit welcher die Eiche VoG für ihr Projekt „Kurse auf Verschreibung“ von der Stiftung gegen den Krebs bedacht wurde. Dieses Prädikat ist ein Beleg für die wichtige Präventiv- und Kurativarbeit, die in unseren Bewegungen geleistet wird – und im weiteren Sinne auch für Solidarität, Wohlbefinden und Gesundheit.

Die CKK wünscht Ihnen einen guten Start in den Herbst

Madeleine Grosch
Verwaltungsratspräsidentin

Archiv: Online-Ausgaben