Krankengeld: Auskünfte elektronisch übermitteln

Das Auskunftsblatt für das Krankengeld online ausfüllen: ein schnelles und sicheres Verfahren.Zur Berechnung und Auszahlung Ihres Krankengeldes erhalten Sie von der Christlichen Krankenkasse ein Auskunftsblatt, das so schnell wie möglich auszufüllen, zu unterschreiben und zurückzusenden ist. Eine gute Nachricht: dieses Dokument kann auch auf der Website der CKK ausgefüllt werden. Ein schnelles und sicheres Verfahren.

Ein Arbeitnehmer, dessen Arbeitsunfähigkeit vom Vertrauensarzt seiner Krankenkasse anerkannt wird, erhält ein entsprechendes Schreiben, in dem das Anfangs- und Enddatum seiner Arbeitsunfähigkeit angegeben ist. Gleichzeitig wird ihm ein Auskunftsblatt zugestellt, das so schnell wie möglich auszufüllen und zurückzuschicken ist, damit die Krankenkasse die Geldleistungen berechnen und auszahlen kann.
CKK-Mitglieder, denen gewöhnlich alle Unterlagen per E-Mail (1) oder Doccle zugestellt werden, erhalten das Auskunftsblatt für das Krankengeld künftig ebenfalls auf diesem Weg. Sobald dieses Dokument ausgefüllt und unterzeichnet ist, muss es so schnell wie möglich an die Krankenkasse zurückgeschickt werden. Da die Geschäftsstellen der CKK während dieser Zeit der Ausgangsbeschränkungen geschlossen sind, kann das ausgefüllte Auskunftsblatt ausnahmsweise eingescannt (oder in guter Qualität fotografiert) und per E-Mail an die Krankenkasse gesandt werden.

Die gute Nachricht: das Dokument kann jetzt auch direkt auf der CKK-Website (www.ckk-mc.be/online-dienste) online ausgefüllt werden, indem Sie sich in Ihr Konto einloggen („Meine CKK“). Auf der ersten Seite müssen Sie Ihr Aktenzeichen, bestehend aus maximal 6 Ziffern, eingeben. Dieses Aktenzeichen ist in den CKK-Briefen oben links neben der Referenz der Krankenkasse („unser Zeichen“) zu finden. Nach dem Ausfüllen und Übermitteln des Auskunftsblattes erhalten Sie das entsprechende Dokument informationshalber als PDF-Datei zugeschickt.
Versicherte, die noch kein gesichertes persönliches Konto besitzen, können ganz einfach auf www.ckk-mc.be ein Profil erstellen, indem sie sich mithilfe ihres elektronischen Personalausweises anmelden (das ist nur ein einziges Mal erforderlich). Auf diese Weise erhalten Sie Zugriff auf alle persönlichen Informationen (Beitragszahlungen, Erstattungen, Überweisung von Krankengeld usw.) und eine ganze Reihe von nützlichen Funktionen.
Dieses Verfahren gilt auch für die Geldleistungen bei Mutterschaft, Geburt, Adoption oder Pflegeelternschaft.

Ihr CKK-Kundenberater berät Sie gerne unter der Rufnummer 087 32 43 33 oder per E-Mail unter eupen@mc.be.Sie können Ihr persönliches Profil auf ckk-mc.be ganz einfach mit Ihrem elektronischen Personalausweis erstellen. Danach haben Sie Zugriff auf alle ihre persönlichen Daten.

(1) Diese Wahlmöglichkeit erhalten Sie, wenn Sie der Krankenkasse Ihre E-Mail-Adresse mitteilen (entweder über die Rufnummer 087 32 43 33 oder über www.ckk-mc.be/kontakt).

 

 

Joëlle Delvaux – 24. April 2020

(bild: (c) Pixabay)

Teilen