ONLINE-MAGAZIN DER CHRISTLICHEN KRANKENKASSE VERVIERS-EUPEN
Aktuelles
Mehr Infos
Downloads
Artikel als PDF
Download PDF Druckoptimierte Version
SERVICE

Sie haben nicht die Möglichkeit, uns in einer Geschäftsstelle aufzusuchen? Keine Sorge, es gibt zahlreiche Alternativen,  die CKK zu kontaktieren und die richtigen Auskünfte zu erhalten.

Unsere Tele-Kundenberatung
Für das Einzugsgebiet der CKK Verviers-Eupen wurde über die Einheits-Rufnummer 087 32 43 33 eine Tele-Kundenberatung eingerichtet, damit Sie von Fachberatern – und ohne sich in die Geschäftsstelle begeben zu müssen – ausführliche Informationen über Ihre Akte und allgemeine Auskünfte erhalten können. Über die Sondernummer 087 33 43 34 beantworten unsere Experten alle Fragen in Zusammenhang mit den besonderen Belangen der Grenzgänger und der belgisch-deutschen Abkommen.

M-Express
In der gesamten Region Verviers-Eupen finden Sie unsere grünen Briefkästen. Da hinein legen Sie Ihre Behandlungsbescheinigungen und alles, was Sie uns übermitteln möchten (außer ärztliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen). Dadurch sparen Sie Zeit und müssen zudem keine weiten Wege zurücklegen. Eine Liste der sich in Ihrer Nähe (Wohnsitz oder Arbeitsstelle) befindlichen Briefkästen finden Sie unter www.ckk-mc.be/kontaktpunkte oder telefonisch unter 087 32 43 33.

Website
Unter www.ckk-mc.be finden Sie eine Fülle an Informationen wie herunterladbare Dokumente, die Möglichkeit zur Bestellung Ihrer gelben Erkennungsaufkleber oder eine große Auswahl an Info-Broschüren. Zudem haben dort einen gesicherten Online-Zugriff auf Ihre persönliche Akte.

Facebook
Folgen Sie der CKK auf Facebook und erfahren Sie mehr über unsere Events, Konferenzen, Partnerschaften, Joggings im Rahmen von Beweg sich besser, beweg dich mehr, usw. Auf Facebook/christlichekrankenkasse finden Sie außerdem wertvolle Gesundheitstipps, Gewinnspiele, Videos und vieles mehr!

E-Mail
Alle Einzelheiten unserer Erstattungen von Gesundheitsleistungen schicken wir Ihnen gerne per E-Mail zu. Erkundigen Sie sich bei unseren Kundenberatern oder beantragen Sie über eupen@mc.be die Registrierung Ihrer E-Mailadresse.

Tele-Kundenberatung
Von montags bis freitags  stehen Ihnen unsere erfahrenen Tele-Kundenberater unter der Nummer 087 32 43 33 zu den gewohnten Bürozeiten für Auskünfte und Informationen zur Verfügung.

CKK-News
Aktuelle Informationen über Gesundheit, Vorteile und Leistungen, Beiträge über Neuigkeiten aus dem medizinischen und sozialen Leben, .. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um jeden Monat  wichtige Informationen zu erhalten.

Besuchen Sie unsere Website www.ckk-mc.be

Teilen

Edito

 

Liebe Leserinnen und Leser,

das Klima in unserer Gesellschaft wird rauer und kälter, der Einsatz der eigenen Ellbogen so gut wie unverzichtbar. Viele versuchen, herauszuholen, was zu holen ist. So gesehen ist es ganz schön düster um uns bestellt.

Während der weihnachtliche Lichterglanz an Häusern und in Vorgärten immer üppiger wird, wird es bei uns drinnen hinter den Fassaden zusehends düsterer. Proportional zum Anstieg unseres Stromverbrauchs scheint unsere Energie der Achtsamkeit und Freundlichkeit zu sinken. Doch es gibt eine Kraft, die den messbaren Stromverbrauch übersteigt und die in jedem von uns verborgen liegt. Es sind Ideen und Werke, die auch bei Lichte betrachtet Bestand haben, die sich nicht verstecken müssen. Es sind Wohltaten zugunsten anderer, sind Gesten und Zeichen, die anderen helfen und ihre Freude am Leben bestärken – ein freund-licher Gruß, ein Lächeln, ein Anruf, ein Brief, eine helfende Hand, ein gutes Wort – eine Begegnung, die den anderen freudiger weitergehen lässt. Sehr viel mehr ist es letztlich nicht.

Unsere Krankenkasse ist ursprünglich ein „Hilfsverein auf Gegenseitigkeit“. Das kann man sich sehr schwer in einer technisch hochkomplexen Welt mit abertausend Regeln und Bestimmungen vorstellen, bleibt aber im Grunde immer noch das Fundament unseres Handelns in einer Welt, die immer weniger mit dem Wort „Solidarität“ anfangen kann, in der die Kluft zwischen Reich und Arm immer größer wird.

Die Rückbesinnung auf die ursprünglichen Werte unserer Krankenkasse, wie Menschenwürde, gegenseitige Achtung, Hilfsbereitschaft, Menschlichkeit, ja auch Freiheit und Gleichheit wird uns in dieser Zeit wohltun und wäre auch mein Wunsch für uns alle zum Jahresende und zum neuen Jahr.

Ihre Präsidentin
Madeleine Grosch

Archiv: Online-Ausgaben