Umfrage zur integrierten Pflege

Benötigt Ihr Gesundheitszustand die Hilfe von mehreren Pflege-­ oder Betreuungsdienstleistern? In diesem Fall ist Ihre Meinung ausdrücklich gewünscht!

Das KCE, ein unabhängiges belgisches Forschungszentrum für Fragen der Gesundheitsversorgung, führt aktuell eine Studie zur integrierten Pflege durch. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit flämischen, frankophonen und deutschsprachigen Patientenorganisationen. In der DG ist der Patienten Rat und Treff eingebunden.

Die Studie soll insbesondere klären, wie die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Dienstleistern funktioniert. Diese Zusammenarbeit zwischen Pflegedienstleistern wird als „integrierte Pflege“ bezeichnet. Die Ergebnisse der Umfrage fließen in eine nationale Studie ein. Die Teilnahme gibt Ihnen also die Möglichkeit, die Entwicklung der Pflegepolitik zu begleiten.
Der Online-Fragebogen, den es auch auf Deutsch gibt, bezieht sich auf die persönlichen Erfahrungen der Befragten. Wer möchte, kann sich beim Ausfüllen von einer nahestehenden Pflegekraft oder einer Vertrauensperson helfen lassen. Alle Angaben werden anonym ohne Bezug auf die Umfrageteilnehmer erfasst und verarbeitet.

Bis zum 31. Januar 2022

Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch. Teilnahmeschluss ist der 31. Januar 2022. Zum Fragebogen gelangt man auf der Website kce.fgov.be/de, indem man in dem Suchfeld die Begriffe „Studie integrierte Pflege“ eingibt.

Auf der KCE-Website erhalten Sie zusätzliche Infos. Bei Fragen wenden Sie sich an nadia.benahmed@kce.fgov.be.

Teilen